Wie viel Strom verbraucht eine Person?

Sie leben alleine in einer Wohnung und haben vor kurzem Ihre Stromrechnung erhalten? Jetzt fragen Sie sich, ob Ihr Stromverbrauch normal ist oder zu hoch ausfällt? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen Ihnen im folgenden Artikel, wie viel Strom eine Person verbraucht.

 

Kurze Antwort

Der Stromverbrauch einer Person ist sehr individuell und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Im Durschnitt verbraucht eine Person ca. 1.300 kWh bis 2.500 kWh Strom pro Jahr (~ 390 € bis 750 €). Wie hoch der Stromverbrauch konkret ausfällt, ist unter anderem abhängig von den verwendeten Elektrogeräten, deren Energieeffizienz und der Nutzungsdauer. Auch macht es einen Unterschied, ob man in einem Einfamilienhaus oder einem Mehrfamilienhaus wohnt.

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen

 

Lange Antwort

Sie haben nun in kurzer Form erfahren, wie viel Strom eine Person ca. verbraucht. Zudem haben wir Ihnen erklärt, dass verschiedene Faktoren den Stromverbrauch eines Ein-Personen-Haushalts beeinflussen. Im Folgenden möchten wir diese Informationen vertiefen. So erläutern wir näher, wie die verschiedenen Faktoren den Stromverbrauch beeinflussen. Auch geben wir Tipps, wie Sie als einzelne Person Ihren Stromverbrauch senken können.

 

Pro-Kopf-Verbrauch abhängig der Haushaltsgröße

Ein sehr wichtiger Faktor für den Pro-Kopf-Verbrauch ist die Haushaltsgröße. Hierbei gilt: Je größer der Haushalt ist, desto geringer fällt in der Regel der Stromverbrauch pro Kopf aus. Das liegt daran, dass in einem großen Haushalt elektronische Geräte gemeinsam verwendet werden, die eine einzelne Person auch alleine im gleichen oder ähnlichen Umfang verwendet. Das gilt beispielsweise für den Kühlschrank, den Fernseher, den Elektroherd oder auch den Internet-Router. Bei einer Vergrößerung des Haushalts werden von diesen Geräten in der Regel keine weiteren angeschafft und entsprechend fällt der Verbrauch pro Kopf geringer aus.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen sehr gut die Abhängigkeit des Stromverbrauchs von der Haushaltsgröße. Darin ist sehr gut zu erkennen, dass eine Person zwar insgesamt am wenigsten Strom verbraucht. Pro Kopf sinkt allerdings der Stromverbrauch, je mehr Personen im Haushalt zusammenleben.

Haushaltsgröße

Stromverbrauch pro Jahr (optimiert)

jährlicher Stromverbrauch pro Person 

1 Person

ca. 800 - 1.300 kWh

ca. 800 - 1.300 kWh

2 Personen

ca. 1.300 - 2.100 kWh

ca. 650 - 1.050 kWh

3 Personen

ca. 1.700 - 2.600 kWh

ca. 633 - 866 kWh

4 Personen

ca. 1.900 - 2.900 kWh

ca. 475 - 725 kWh

 

Stromverbrauch eine Person Einfamilienhaus vs. Mehrfamilienhaus

Weiterhin macht es einen Unterschied hinsichtlich des Stromverbrauchs, ob eine einzelne Person eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus hat oder in einem Einfamilienhaus wohnt. In einem Mehrfamilienhaus verbraucht eine Person jährlich ca. 1.3000 kWh Strom (~ 390 €), während der Verbrauch in einem Einfamilienhaus bei ca. 2.300 kWh pro Jahr liegt (~ 690 €).

Das lässt sich damit erklären, dass die Fläche eines Einfamilienhauses größer ist als bei einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Zudem verfügen Einfamilienhäuser häufig über einen Garten und/oder eine Garage. Diese wiederum benötigen zusätzlichen Strom für (Außen-)Beleuchtung, Heizung, Bewässerung etc.

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen

 

Stromverbrauch eine Person mit Wasser-Erhitzung vs. ohne

Wird eine elektrische Warmwasserbereitung genutzt, verbraucht eine solche sehr viel Strom (siehe: Durchlauferhitzer: Wie hoch ist der Stromverbrauch?). Demnach macht es für den Stromverbrauch einen großen Unterschied, ob eine elektrische Warmwasserbereitung verwendet wird oder nicht. Bei einer Person in einem Einfamilienhaus kann dies einen Mehrverbrauch von ca. 200 kWh pro Jahr (~ 60 €) ausmachen. Statt 2.300 kWh verbraucht eine einzelne Person dann 2.500 kWh jährlich.

 

Tipps zum Strom sparen im 1-Personen-Haushalt

Nachdem Sie nun erfahren haben, wie viel Strom eine Person verbraucht, möchten wir Ihnen an dieser Stelle Tipps geben, mit denen Sie Ihren Stromverbrauch und Ihre Stromkosten senken können:

  • Setzen Sie auf moderne Elektronikgeräte mit einer hohen Energieeffizienz. Überlegen Sie zudem, Ihre alten Geräte gegen effizientere Modelle auszutauschen. Hierdurch können Sie Stromkosten von hunderten Euro jährlich einsparen.
  • Tauschen Sie alte Glühbirnen durch LEDs aus. Auf mehrere Jahre gerechnet lasen sich damit auch weit über hundert Euro, eher sogar tausende Euro sparen (siehe: Wie viel Strom verbraucht eine LED?).
  • Verzichten Sie auf den Standby-Modus, sondern trennen Sie Elektrogeräte komplett vom Strom, wenn Sie diese nicht verwenden. Somit können Sie Ihren Verbrauch um einen nicht unerheblichen Anteil senken (ca. 100 € im Jahr!).
  • Wechseln Sie zu einem günstigeren Stromanbieter. Nutzen Sie hierzu unseren unabhängigen Stromvergleich, um einen günstigeren Stromanbieter zu finden. Damit können Sie Ihre Stromkosten zum Teil um 30% und mehr senken:

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen

 

Fazit – Wie viel Strom verbraucht eine Person?

Sie haben erfahren, dass der Stromverbrauch einer Person erheblich schwanken kann. Während einige Menschen nur rund 1.000 kWh verbrauchen, benötigen andere 2.000 kWh und mehr pro Jahr. Weiterhin haben wir Ihnen gezeigt, wodurch diese Unterschiede zustande kommen und wie Sie den Verbrauch so gering wie möglich halten können. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten!