Wo kann ich meine Stromrechnung prüfen lassen?

Ihre Stromkosten sind dieses Jahr erheblich höher als letztes Jahr? Oder Sie haben andere Unstimmigkeiten in Ihrer Stromrechnung entdeckt? Dann sollten Sie diese nach eigenständiger Überprüfung prüfen lassen. Was es hierbei zu beachten gibt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

 

Kurze Antwort

Zunächst sollten Sie die Stromrechnung eigenhändig prüfen. Falls Sie hierbei die Unstimmigkeit nicht auflösen konnten, ist ein klärendes Gespräch mit dem Stromanbieter sinnvoll. Erst wenn sich auch dann das Problem fortbesteht, sollten Sie einen sachkundigen Dritten mit der Prüfung der Rechnung beauftragen. Diese Aufgabe kann der Bund der Energieverbraucher übernehmen. Dessen Service ist allerdings kostenpflichtig und nur für Mitglieder.

 

Lange Antwort

Sie haben bereits erfahren, dass Sie zunächst die Rechnung selbst prüfen lassen sollten und die Kontaktaufnahme zum Stromanbieter sinnvoll ist. Nun möchten wir Ihnen ausführlicher erklären, wie Sie hierbei vorgehen sollten.

ktasimar – stock.adobe.com)

Anmerkung Vornweg: Ihre Stromrechnung erhalten Sie einmal jährlich bzw. bei Kündigung zum Vertragsende. Zuvor werden Sie aufgefordert, den Zählerstand abzulesen und dem Energieversorger mitzuteilen. Spätestens 6 Wochen im Anschluss erhalten Sie Ihre Rechnung. Infolgedessen erhalten Sie eine teilweise Rückzahlung der bereits geleisteten Abschlagzahlungen oder müssen eine Nachzahlung vornehmen.

 

Zunächst selber prüfen

Prüfen Sie zunächst Ihre Stromrechnung selbst, um mögliche Ursachen und Fehlerquellen ausschließen zu können. Hierbei sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Wurde Ihnen die richtige Rechnung zugestellt oder befindet sich auf dieser ein anderer Empfänger?
  • Befindet sich auf der Rechnung die korrekte Zählernummer?
  • Wurde der Zählerstand korrekt vom Energieversorger abgelesen und nicht nur geschätzt?
  • Haben Sie sich im Laufe des Jahres neue, stromintensive Elektrogeräte anngeschafft?
  • Haben Sie aufgrund Ihrer Arbeitssituation (z. B. im Home Office) mehr Strom verbraucht?
  • Wurde im letzten Jahr der Strompreis erhöht?
  • Arbeitet der Stromzähler korrekt?

Können Sie diese Ursachen für eine zu hohe Rechnung ausschließen, sollten Sie prüfen, ob ein Fehler bei der Berechnung Ihrer Stromkosten gemacht wurde. Schauen Sie hierzu in Ihrem Vertrag nach, welchen Preis pro kWh Sie zahlen müssen. Multiplizieren Sie diesen Wert mit Ihrem Verbrauch aus dem letzten Jahr und addieren Sie die monatliche Grundgebühr multipliziert mit 12. Somit erhalten Sie den Betrag, den Sie im letzten Jahr für den Strom zahlen mussten.

 

Beim Stromanbieter nachfragen

Sollten Sie bei der eigenen Überprüfung nicht fündig geworden sein, sollten Sie sich mit Ihrem Anliegen beim Stromanbieter melden. Lassen Sie sich von einem Service-Mitarbeiter den Sachverhalt schildern. In der Regel kann auf diese Weise das Problem in kurzer Zeit gelöst werden.

 

Stromrechnung fachmännisch prüfen lassen

Sollte keiner der beiden anderen Ansätze zum Erfolg führen, bleibt nur noch der Weg zu einer unabhängiger Instanz, die sich mit diesem Thema beschäftigt. In Deutschland sind die Anlaufstellen in diesem Themenbereich sehr rar. Uns ist hier nur der Bund der Energieverbraucher bekannt. Dieser bietet seinen Prüfservice jedoch ausschließlich für Mitglieder und nur gegen Zahlung einer Gebühr an.

Aus diesem Grund möchten wir noch einmal ausdrücklich empfehlen, ein schlichtentes Gespräch mit Ihrem Eneegieversorger zu suchen. Hierbei können Sie auch die Schlichtungsstelle Ernegie zur Hilfe nehmen. Diese steht unter anderem für Zahlungs- und Rechnungsfragen zur Verfügung.

 

Tipp: Zu hohe Stromrechnungen durch Anbieterwechsel vermeiden

Wenn Sie nicht wieder zu hohe Stromrechnungen erhalten möchten, können wir Ihnen unseren Stromrechner empfehlen. Geben Sie im nachfolgenden Ihre Daten ein und profitieren Sie von günstigen Tarifen, die Ihre jährlichen Stromkosten um bis zu 30% senken können. Außerdem profitieren Sie von tollen Prämien sowie hohen Wechselboni (bis zu 300€ sofort).

Fazit – Wo kann ich meine Stromrechnung prüfen lassen?

Während es für Probleme mit Mieten viele Anlaufstellen im deutschsprachigen Raum gibt, sieht das ganz anders aus, wenn es um die Energieversorgung geht. Hier gibt es nur wenige Schlichtungsstellen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die Rechnung einmal selbst genau zu prüfen und mit dem Stromanbieter in Kontakt zu treten. Möchten Sie langfristig günstige Strompreise, dann nutzen Sie unseren Stromvergleich und profitieren Sie von günstigen Tarifen sowie hohen Wechselboni.