Wie viel Strom verbraucht eine Waschmaschine?

Eine eigene Waschmaschine gehört heute zur Standard-Ausstattung der meisten Haushalte. Häufig läuft das Gerät mehrmals pro Woche, um dreckige Kleidung, Bettwäsche und vieles mehr zu reinigen. Doch wie viel Strom verbraucht eine Waschmaschine pro Waschgang und im Jahr? Diese Frage beantworten wir Ihnen im folgenden Artikel. Außerdem zeigen wir Ihnen, was Sie noch alles über den Stromverbrauch von Waschmaschinen wissen sollten.

 

Kurze Antwort

Der Stromverbrauch einer Waschmaschine hängt von vielen Faktoren ab. Zu diesen zählen etwa die Wassertemperatur, das verwendete Waschprogramm, die Energieeffizienz und das Fassungsvermögen. Üblicherweise verbrauchen Waschmaschinen pro Waschgang ca. 0,35 kWh bis 1,00 kWh Strom. Die Stromkosten liegen damit bei einem Strompreis von 0,30 € pro kWh bei rund 0,11 € bis 0,30 € pro Waschgang.

Durchschnittlich wird eine Waschmaschine pro Jahr etwa 220 Mal genutzt. Demnach liegt der jährliche Stromverbrauch bei etwa 77 kWh bis 220 kWh. Die Stromkosten pro Jahr liegen dementsprechend bei ca. 23,10 € bis 66,00 €.

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen*

 

Lange Antwort

Sie haben nun in kurzer Form erfahren, wie viel Strom eine Waschmaschine pro Waschgang bzw. jährlich verbraucht. Dies möchten wir nun vertiefen. Dazu zeigen wir Ihnen, wie Sie die Stromkosten ihrer Waschmaschine berechnen können. Hierzu stellen wir Ihnen einen kostenlosen Online-Rechner zur Verfügung. Abschließend geben wir Ihnen Tipps, um den Stromverbrauch Ihrer Waschmaschine zu senken.

 

Wie viel Strom verbraucht eine Waschmaschine im Standby?

Eine Waschmaschine verbraucht vergleichsweise wenig Strom im Standby. Durchschnittlich liegt der Verbrauch hier bei etwa 3 Watt pro Stunde. Lässt man die Waschmaschine das ganze Jahr über 22 Stunden pro Tag im Standby, liegt der jährliche Stromverbrauch bei ca. 24 kWh, also Stromkosten von rund 7,20 €.

 

Wie viel Strom verbraucht eine Waschmaschine pro Waschgang?

Üblicherweise verbrauchen Waschmaschinen pro Waschgang ca. 0,35 kWh bis 1,00 kWh Strom. Die Stromkosten liegen damit bei einem Strompreis von 0,30 € pro kWh bei rund 0,11 € bis 0,30 € pro Waschgang.

Das sind allerdings nur ungefähre Werte. Der konkrete Stromverbrauch ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Ebenso spielt es eine Rolle, welches Waschprogramm eingestellt wird und bei welcher Wassertemperatur die Kleidung gewaschen werden soll.

 

Wie viel Strom verbraucht eine Waschmaschine pro Jahr?

Durchschnittlich wird eine Waschmaschine pro Jahr etwa 220 Mal genutzt. Demnach liegt der jährliche Stromverbrauch bei etwa 77 kWh bis 220 kWh. Die Stromkosten pro Jahr liegen dementsprechend bei ca. 23,10 € bis 66,00 €.

Auch hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle für den tatsächlichen Stromverbrauch. Nutzen Sie die Waschmaschine beispielsweise häufiger oder seltener im Jahr, fällt der Stromverbrauch höher bzw. niedriger aus.

 

Stromkosten einer Waschmaschine berechnen

Wird geladen...

 

Der ungefähre Stromverbrauch einer Waschmaschine lässt sich anhand ihrer Leistung berechnen. Dazu benötigen Sie folgende Daten:

  • Leistung der Waschmaschine
  • Dauer pro Waschgang
  • Waschgänge pro Jahr
  • Strompreis pro kWh

Setzen Sie diese Werte in unseren Online-Rechner ein und er ermittelt Ihnen den ungefähren Stromverbrauch Ihrer Wachmaschine pro Waschgang bzw. Jahr. Alternativ dazu können Sie den Stromverbrauch folgendermaßen berechnen:

Der Strovmerbrauch pro Waschgang ergibt sich aus der Dauer pro Waschgang und der Leistung der Waschmaschine:

Stromverbrauch pro Waschgang = Leistung der Waschmaschine x Dauer pro Waschgang

Die Berechnung zum Stromverbrauch pro Jahr funktioniert ähnlich. Dazu multipliziert man den Stromverbrauch pro Waschgang mit den Waschgängen pro Jahr.

Stromverbrauch pro Jahr = Stromverbrauch pro Waschgang x Waschgänge pro Jahr

Die Stromkosten pro Jahr bzw. pro Waschgang lassen sich auf eine ähnliche Weise berechnen:

Stromkosten pro Waschgang = Stromverbrauch pro Waschgang x Strompreis pro kWh

Stromkosten pro Jahr = Stromverbrauch pro Jahr x Strompreis pro kWh

Beispiel: Sie verwenden eine Waschmaschine mit einer Leistungsaufnahme von 1.500 Watt. Die Maschine läuft 200 Mal pro Jahr für jeweils 2 Stunden. Daraus ergibt sich folgender Stromverbrauch:

Stromverbrauch pro Waschgang = Leistung der Waschmaschine x Dauer pro Waschgang
Stromverbrauch pro Waschgang = 1.500 Watt x 2 Stunden
Stromverbrauch pro Waschgang = 3.000 Wh = 3 kWh

Stromkosten pro Waschgang = Stromverbrauch pro Waschgang x Strompreis pro kWh
Stromkosten pro Waschgang = 3 kWh x 0,30 € pro kWh
Stromkosten pro Waschgang = 0,90 €

Stromverbrauch pro Jahr = Stromverbrauch pro Waschgang x Waschgänge pro Jahr
Stromverbrauch pro Jahr = 3 kWh x 200
Stromverbrauch pro Jahr = 600 kWh

Stromkosten pro Jahr = Stromverbrauch pro Jahr x Strompreis pro kWh
Stromkosten pro Jahr = 600 kWh x 0,30 € pro kWh
Stromkosten pro Jahr = 180,00 €

Die berechneten Werte sind nur ungefähre Werte und können je nach Waschprogramm, Wassertemperatur etc. abweichen. Anstatt den Stromverbrauch zu berechnen, können Sie ihn natürlich auch ganz genau messen. Verwenden Sie hierzu ein Energiemessgerät* und schalten Sie dieses vor dem Waschgang zwischen den Waschmaschine und die Steckdose.

 

Tipps zum Senken des Stromverbrauchs einer Waschmaschine

Nachdem Sie erfahren haben, wie hoch der Stromverbrauch einer Waschmaschine ausfällt, möchten wir Ihnen nun Tipps zum Senken des Verbrauchs geben. Wenn Sie folgende Hinweise befolgen, werden Ihre Stromkosten sicher sinken:

  • Verzichten Sie nach Möglichkeit darauf, die Wäsche im Voraus einzustellen. Die meisten Waschmaschinen bieten heute die Möglichkeit, die Wäsche erst nach einer bestimmten Zeit zu starten. Bis dahin befindet sich die Maschine jedoch im Standby und verbraucht zusätzlichen Strom.
  • Nutzen Sie die Füllmenge Ihrer Waschmaschine möglichst immer aus. Es ist ein altbekannter Mythos, dass eine halb gefüllte Waschtrommel weniger Strom verbrauch als eine vollständig befüllte Maschine. Stattdessen ist der Stromverbrauch immer annähernd gleich. Durch eine volle Trommel sparen Sie somit Strom im Verhältnis zur Menge der gewaschenen Kleidung.
  • Kalkablagerungen erhöhen den Energieverbrauch der Waschmaschine. Deshalb wird geraten: Entkalken Sie Ihr Gerät etwa zweimal jährlich.
  • Falls möglich, setzen Sie auf Energiesparprogramme. Dann benötigt die Maschine zwar mehr Zeit für den Waschgang, verbraucht allerdings weniger Wasser und Strom.
  • Waschen Sie Ihre Wäsche mit einer möglichst niedrigen Temperatur. bereits ein Unterschied von 20 °C kann den Stromverbrauch erheblich senken. So verbraucht eine Wäsche mit 40 °C etwa 45 % weniger Strom als das gleiche Waschprogramm bei 60 °C.
  • Nutzen Sie unseren Stromrechner und vergleichen Sie die verschiedenen Stromtarife am Markt. Der Wechsel zu einem günstigeren Anbieter senkt zwar nicht den Stromverbrauch Ihrer Waschmaschine, sehr wohl aber die Stromkosten.

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen*

 

Fazit – Wie viel Strom verbraucht eine Waschmaschine?

Der Stromverbrauch einer Waschmaschine ist nicht zu unterschätzen. Je nach Modell, Einsatzhäufigkeit und verwendeten Waschprogramm können die Stromkosten ein kleines Loch in die Geldbörse reißen. Wie hoch der Stromverbrauch konkret ausfällt und wie Sie ihn senken können, haben Sie in unserem Artikel erfahren. Auch haben wir erklärt, wie Sie den Verbrauch Ihres Gerätes selber berechnen können. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten!