Wie viel Strom verbraucht ein Herd?

Der Herd gehört wohl zu den Haushaltsgeräten, die nahezu täglich verwendet werden. Haben Sie sich deshalb auch schon einmal gefragt, wie viel Strom solch ein Kochfeld benötigt? Wir liefern Ihnen in diesem Artikel die Antwort. Außerdem stellen wir Ihnen einen Rechner zum Ermitteln der Stromkosten eines Herds zur Verfügung.

 

 

Kurze Antwort

Der Stromverbrauch von einem Herd hängt von der Art des Herds sowie dessen Alter ab. Ein alter Elektroherd mit Gusseisen-Platten verbraucht am meisten Strom – etwa 50 % mehr als ein moderner Elektroherd (~ 45 ct pro Stunde). Ein moderner Elektroherd verbraucht hingegen lediglich rund 1 kWh Strom pro Stunde (~ 30 ct). Am wenigsten Stromverbraucht ein moderner Induktionsherd. Dessen Verbrauch liegt bei gerade einmal rund 80 % eines modernen Elektroherds (~ 0,8 kWh; 24 ct).

Diese Angaben beziehen sich auf einen Strompreis von 30 ct pro kWh.

 

Lange Antwort

Sie haben nun in kurzer Form erfahren, wie viel Strom ein Herd verbraucht. Im Folgenden möchten wir diese Informationen vertiefen. Dazu geben wir Ihnen eine Übersicht, wie sich die Stromkosten der verschiedenen Herde unterscheiden. Außerdem können Sie mit unserem Rechner Ihre eigenen Stromkosten bei Nutzung Ihrer Kochplatte ermitteln.

 

Induktion vs. Ceran – Was verbraucht weniger Strom?

Bevor wir auf diese Frage antworten, möchten wir auf folgende Tabelle verweisen:

Herd

Alter Elektroherd

Neuer Elektroherd

Induktionsherd

Stromverbrauch pro Stunde

1,5 kW

1 kW

0,8 kW

Stromverbrauch pro Jahr

273,75 kWh 

182,50 kWh

146,00 kWh

Stromkosten pro Jahr

82,13 €

54,75 €

43,80 €

Stromkosten in 10 Jahren

821,25 €

547,50 €

438 €

Die Werte in der Tabelle beziehen sich auf eine tägliche Nutzung von 30 Minuten sowie einen Strompreis in Höhe von 30 ct pro Kilowattstunde.

Wie Sie sehen können, ist ein moderner Induktionsherd etwa 20 % energiesparsamer als ein moderner Elektroherd. Auf eine Sicht von 10 Jahren können Sie somit durch eine Umstelle vom Elektroherd auf einen Induktionsherd mehr als 100 Euro sparen. Das lohnt sich allerdings nicht, wenn Sie bereits einen modernen Elektroherd nutzen.

Die wahren Einsparungspotenziale ergeben sich dann, wenn Sie noch einen alten Elektroherd verwenden. Ersetzen Sie diesen durch ein neues Modell, sparen Sie in 10 Jahren mehrere hundert Euro an Stromkosten.

 

Stromverbrauch eines Herds berechnen

Wird geladen...

Um den Stromverbrauch sowie die daraus resultierenden Stromkosten eines Herds zu berechnen, benötigen Sie folgende Daten:

  • Stromverbrauch pro Stunde
  • Laufzeit am Tag
  • den zu zahlenden Strompreis pro Kilowattstunde

Diese setzen Sie in diese Formel ein:

Stromkosten pro Jahr = Stromverbrauch pro Stunde x Laufzeit pro Tag x 365 Tage x Strompreis pro kWh

Beispiel: Sie verwenden einen modernen Elektroherd. Dessen Verbrauch liegt bei 1 kW pro Stunde. Die tägliche Nutzungsdauer liegt bei 30 Minuten. Der Strompreis beträgt 0,30 € pro kWh.

Stromkosten pro Jahr = 1 Kilowatt pro Stunde x 0,5 Stunden pro Tag x 365 Tage x 0,30 € pro kWh = 54,75 €

 

Tipps zum Senken des Stromverbrauchs eines Herds

Der Herd verbraucht zwar nicht allzu viel Strom. Auf das gesamte Jahr gerechnet macht er dennoch einen nicht unerheblichen Teil der Stromkosten aus. Deshalb möchten wir Ihnen an dieser Stelle Tipps geben, wie Sie die Stromkosten Ihres Herds senken können:

  • Nutzen Sie so kleine Töpfe und Pfannen wie möglich.
  • Verwenden Sie zum Erhitzen von Wasser einen Wasserkocher anstatt einer Kochplatte.
  • Schalten Sie die Herdplatte vorm Ende der Kochzeit ab. Somit nutzen Sie die letzten Minute die Restwärme der Kochplatte aus.
  • Tauen Sie gefrorene Lebensmittel auf bevor Sie diese in den Topf geben. Auf diese Weise wird keine elektrische Energie zum Auftauen verschwendet.
  • Nutzen Sie einen Deckel beim Kochen im Topf. Dadurch wird weniger Strom verbraucht und ebenfalls weniger Wasser benötigt.

 

Fazit – Wie viel Strom verbraucht ein Herd?

Wie Sie im Text erfahren haben, verbraucht ein Herd nicht allzu viel Strom. Besonders stromsparend sind moderne Induktionskochplatten. Welche Stromkosten sich daraus ergeben, haben Sie ebenfalls in unserem Artikel erfahren. Mit unserem Rechner konnten Sie selbst die Stromkosten Ihres Herds ermitteln. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit helfen konnten!