Wie viel Strom produziert ein Windrad?

In einigen Gebieten sind über die letzten Jahre Windkraftanlagen wie Pilze aus dem Boden geschossen. Beim Anblick dieser stellen sich viele die Frage, wie viel Strom ein Windrad produziert. Auch wir haben uns diese Frage gestellt. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Antwort vor.

 

Kurze Antwort

Ein modernes Windrad produziert pro Jahr durchschnittlich etwa 4 Millionen kWh bis 7 Millionen kWh pro Jahr. Das reicht aus, um 1.100 bis 2.000 Haushalte mit je 3 Personen ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.

Größere Offshore-Windkraftanlagen haben eine höhere Leistung und bekommen mehr Wind ab als kleinere Windräder auf dem Land. Diese können bis zu mehr als 60 Millionen kWh pro Jahr erzeugen. Das entspricht etwa dem jährlichen Stromverbrauch von 17.000 Haushalten.

In einigen Gebieten wurden über die letzten Jahre unzählige Windkraftanlagen errichtet. Mylene2401 – pixabay)

 

Lange Antwort

Sie haben nun in einer kurzen Antwort erfahren, wie viel Strom ein Windrad pro Jahr produziert. In diesem Abschnitt möchten wir auf weitergehende Informationen zum Thema eingehen. Hier erklären wir Ihnen unter anderem, was die Stromproduktion eines Windrads beeinflusst und wie viel Strom ein Windrad pro Jahr produziert. Außerdem vergleichen wir die Leistung verschiedener Windkraftanlagen.

 

Wovon ist hängt die Leistung vom Windrädern ab?

Wie viel Strom ein Windrad produziert, ist vor allem von zwei Faktoren abhängig:

  1. Die Leistung des Windkraftrads.
  2. Die Anzahl der Vollaststunden pro Jahr.

Die Leistung der meisten Windkraftanlagen liegt bei 3 MW oder 6 MW (Megawatt). Die Leistung gibt an, wie viel Strom das Windrad pro Stunde produziert.

Beispiel: Ein Windrad mit 3 MW produziert in einer Stunde 3 MWh, also 3.000 kWh Strom.

Um die maximale Stromproduktion pro Jahr zu berechnen, werden die Vollaststunden pro Jahr benötigt. Ein Jahr mit 365 Tagen hat 8.760 Stunden.

Beispiel: Ein Windrad mit 3 MW produziert in 8.760 Stunden 26.280 MWh (= 26.280.000 kWh).

Der Wert im Beispiel wurde ausreichen. Um mehr als 7.000 Haushalte pro Jahr mit Strom zu versorgen. Allerdings läuft ein Windrad nicht das ganze Jahr über unter voller Last. Stattdessen ist die Zeit entscheidend, in der genügend Wind weht. Diese beträgt etwa 12% bis 25% pro Jahr Onshore (am Land) und wesentlich mehr Offshore (im Meer).

Beispiel: Statt 100% läuft das Windrad aufgrund des Windes nur ca. 20% der Zeit. Statt 26.280.000 kWh im Jahr (~ 7.500 Haushalte) kann es somit nur 5.256.000 kWh pro Jahr (~ 1.500 Haushalte) produzieren.

Im sowie am Meer bekommen Windräder mehr Wind ab und laufen länger pro Jahr. fill – pixabay)

 

Wie viel Strom produziert ein Windrad pro Stunde?

Der Strom, den ein Windrad pro Stunde erzeugt, kann einfach anhand der Leistung der Anlage bestimmt werden. Hierzu multipliziert man die Leistung einfach mit einer Stunde. Im Normalfall kann ein Windrad etwa 3 MWh bis 12 MWh pro Stunde erzeugen.

Beispiel: 3 MW Leistung x 1 h = 3 MWh.

 

Wie viel Strom produziert ein Windrad pro Jahr?

Ein Windrad produziert in der Praxis zwischen 7 Millionen und 60 Millionen kWh pro Jahr. Wie viel Strom tatsächlich produziert wird, ist einerseits davon abhängig, welche Leistung die Windkraftanlage besitzt. Zum anderen spielt es eine Rolle, welchen Teil der Zeit genügend Wind weht.

Ein Windrad mit einer Leistung von 3 GW produziert entsprechend weniger Strom als das gleiche Modell, wenn an dem Standort weniger Wind weht. Oder: Bei exakt gleichen Windverhältnissen produziert ein Windrad mit 6 GW doppelt so viel wie ein Windrad mit 3 GW.

 

Wie viel Strom produzieren unterschiedliche Windkraftanlagen?

Damit Sie einen Überblick zur Stromproduktion verschiedener Windräder erhalten, haben einige von diesen miteinander verglichen. Die Ergebnisse können Sie folgender Tabelle entnehmen:

Windrad

Standort

Baujahr

Leistung

Stromproduktion pro Jahr

GE Haliade-X

Offshore (Meer)

2021 (voraussichtlich)

12 MW

67 GWh (ca. 19.000 Haushalte)

MHI Vestas V164

Offshore (Meer)

2018

8,0 bis 9,5 MW

45 GWh (ca. 13.000 Haushalte)

Nordex N149

Onshore (Land)

2017

4,0 bis 4,5 MW

15,4 GWh (ca. 4.400 Haushalte)

GE 3.4-137

Onshore (Land)

2016

3,4 MW

12,2 GWh (ca. 3.500 Haushalte)

Gamesa G128

On- / Offshore (Meer)

2014

4,5 bis 5 MW

keine Information

Siemens SWT-6.0-154

Offshore (Meer)

2014

7 MW

keine Information

Enercon 141-EP4

Onshore (Land)

2015

4,2 MW

keine Information

Bei der Berechnung der Haushalte wurde von einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh pro Jahr ausgegangen.

 

Fazit – Wie viel Strom produziert ein Windrad?

Es lässt sich nicht pauschal sagen, wie viel Strom ein Windrad erzeugt. Stattdessen müssen verschiedene Faktoren in die Berechnung einbezogen werden. Welche das sind, haben wir Ihnen im Artikel gezeigt. Außerdem haben wir die Stromproduktion verschiedener Windkraftanlagen gegenübergestellt. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten.