Wie viel Strom produziert ein Atomkraftwerk?

Kernkraftwerke (KKWs), auch als Atomkraftwerke (AKWs) bezeichnet, sollen in Deutschland zukünftig nicht mehr betrieben werden. Dabei stellen sich viele die Frage, wie viel Strom ein Atomkraftwerk produziert. Und kann diese Strommenge etwa auch von Windrädern und Solaranlagen produziert werden? Diese und alle weiteren Fragen zum Thema beantworten wir Ihnen im folgenden Artikel.

 

Kurze Antwort

Ein mittleres Atomkraftwerk produziert etwa 9 Milliarden kWh bis 13 Milliarden kWh pro Jahr. Das reicht aus, um 2,5 Millionen bis 3,7 Millionen Haushalte mit je 3 Personen (bei 3.500 kWh jährlichem Verbrauch) ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.

Im Vergleich dazu erzeugt ein einzelnes Windrad lediglich 4 Millionen kWh bis 7 Millionen kWh. Möchte man ein Atomkraftwerk demnach durch Windkrafträder ersetzen, würde man pro Atomkraftwerk ganze 1.300 bis 3.250 Windräder benötigen. Die Tendenz zeigt in der Realität hier jedoch eher nach oben.

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen

 

Lange Antwort

Sie haben nun kurze Ausführungen dazu gelesen, wie viel Strom ein Atomkraftwerk erzeugt und wie viele Windräder es benötigt, um die gleiche Menge Strom zu produzieren. Diese Informationen möchten wir in den folgenden Abschnitten vertiefen. Hierzu erklären wir Ihnen unter anderem, wie viel Strom ein Kernkraftwerk pro Tag erzeugt. Zudem zeigen wir auf, wie viel elektrische Energie die verschiedenen AKWs in Deutschland produzieren.

 

Wie viel Strom produziert ein Atomkraftwerk pro Stunde bzw. am Tag?

Ein mittleres Atomkraftwerk besitzt eine Leistung von etwa 1.000 Megawatt bis 1.450 Megawatt (1.000.000 Kilowatt bis 1.450.000 Kilowatt). Bei einer Laufzeit von 24 Stunden produziert ein Kernkraftwerk demnach ca. 28.800.000 Kilowattstunden.

Stromproduktion pro Tag = Leistung x 24 Stunden
Stromproduktion pro Tag = 1.200.000 Kilowatt x 24 Stunden
Stromproduktion pro Tag = 28.800.000 Kilowattstunden

Alleine diese Strommenge reicht aus, um rund 8.200 Drei-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.

 

Wie viel Strom produziert ein Atomkraftwerk pro Jahr?

Ein mittleres Atomkraftwerk produziert etwa 9 Milliarden kWh bis 13 Milliarden kWh pro Jahr. Das reicht aus, um 2,5 Millionen bis 3,7 Millionen Haushalte mit je 3 Personen (bei 3.500 kWh jährlichem Verbrauch) ein Jahr lang mit Strom zu versorgen.

Der Verbrauch pro Jahr ergibt sich aus dem täglichen Verbrauch multipliziert mit den Tagen pro Jahr. Neben mittleren Kernkraftwerken gibt es allerdings natürlich auch kleinere sowie größere Exemplare. Diese produzieren unterschiedliche Mengen an Strom. In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen deshalb Beispiele zu den unterschiedlichen Größen von Atomkraftwerken mit deren Stromproduktion pro Jahr und wie viele Haushalte sie mit Strom versorgen können:

AKW Leistung

jährliche Stromerzeugung

Anzahl Haushalte

 600 MW

5.256 GWh

1.501.000

 750 MW

6.570 GWh

1.877.000

 900 MW

7.884 GWh

2.252.000

1.150 MW

10.074 GWh

2.878.000

 1.300 MW

11.388 GWh

3.253.000

 1.600 MW

14.016 GWh

4.004.000

Die Angaben in der Tabelle beziehen sich auf 3-Personen-Haushalte mit einem jährlichen Verbrauch von 3.500 kWh.

 

Wie viel Strom produzieren unterschiedliche Atomkraftwerke in Deutschland?

Aktuell (Stand: 11/2021) sind noch sechs Atomkraftwerke in Deutschland in Betrieb. Diese produzieren im Durchschnitt 10,744 Millionen Kilowattstunden an Strom pro Jahr. Die Unterschiede zwischen den einzelnen AKWs ist dabei nicht allzu groß. Dennoch möchten wir Ihnen in der Folgenden Tabelle einen Überblick zur Stromerzeugung sowie Leistung der Kernkraftwerke in Deutschland geben:

Atomkraftwerk

Nennleistung (brutto)

jährliche Stromerzeugung

KBR Brokdorf

 1.480 MW

 10.153 GWh

KKE Emsland

 1.406 MW

 10.781 GWh

KWG Grohnde

 1.430 MW

 10.701 GWh

KRB C Gundremmingen

 1.344 MW

 10.382 GWh

KKI-2 Isar

 1.485 MW

 12.037 GWh

GKN-2 Neckarwestheim

 1.400 MW

 10.411 GWh

Stand der Tabelle: 03/2020, Menge des erzeugten Stroms in 2019

 

Wie viele Windräder können ein Atomkraftwerk ersetzen?

Stellt man die Stromproduktion von einem Atomkraftwerk der eines Windrades gegenüber, wird der Unterschied schnell erkenntlich: Ein Atomkraftwerk produziert 9 Milliarden kWh bis 13 Milliarden kWh pro Jahr. Ein Windrad hingegen produziert 4 Millionen kWh bis 7 Millionen kWh pro Jahr. Demnach sind 1.300 bis 3.250 Windräder notwendig, um ein Atomkraftwerk zu ersetzen.

Diese Spanne ist allerdings recht groß. Deshalb möchten wir das Ganze noch einmal an einem Beispiel erläutern:

Ein mittleres Atomkraftwerk mit einer jährlichen Stromproduktion von 10 Milliarden kWh soll durch ein Windrad mit einer Produktion von 8 Millionen kWh pro Jahr ersetzt werden. In dem Fall wären 1.250 Windräder notwendig. Würde man hier von einem Rotordurchmesser von 70 m ausgehen und den Mindestabstand in einem großen Windpark einhalten, würden die Windräder eine Fläche von rund 100 Quadratkilometern einnehmen. Das entspricht beispielsweise der Hälfte der Fläche Stuttgarts.

Sie möchten mehr über den Stromverbrauch von Windrädern erfahren? Lesen Sie hier: Wie viel Strom produziert ein Windrad?

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen

 

Wie viele Solaranlagen können ein Atomkraftwerk ersetzen?

Bei Solaranlagen wird die mögliche erzeugbare Energie in Kilowattstunden pro Quadratmeter gemessen. In Deutschland liegt diese bei etwa 950 bis 1.250 kWh pro Jahr. Um diese Energie 1:1 in Strom umwandeln zu können, wird eine Solar- bzw. Photovoltaik-Anlage mit einer Nennleistung von 1.000 Watt benötigt.

Eine Nennleistung von 1.000 Watt bezeichnet man als 1 Kilowattpeak.

Um eine solche Nennleistung zu erreichen, müssen etwa 8 bis 10 Quadratmeter mit einer Photovoltaik-Anlage bedeckt werden. Demnach erzeugt ein Quadratmeter einer Solaranlage etwa 125 kWh pro Jahr. Möchte man ein Atomkraftwerk mit einer Stromerzeugung von 10 Milliarden kWh ersetzen, so sind demnach 80 Millionen Quadratmeter:

125 kWh x Quadratmeter = 10.000.000.000 kWh

Quadratmeter = 80.000.000

Bei einer nutzbaren Dachfläche von 100 m² pro Haus, müssten 800.000 Häuserdächer vollständig mit Solaranlagen bedeckt sein, um ein Atomkraftwerk zu ersetzen.

Jetzt Stromanbieter vergleichen & Geld sparen

 

Fazit – Wie viel Strom produziert ein Atomkraftwerk?

Wohl jeder weiß inzwischen: Ein Atomkraftwerk produziert sehr große Mengen an Strom pro Jahr. Doch wie hoch die Mengen an elektrischer Energie tatsächlich sind, erkennt man erst beim Blick auf die tatsächlichen Zahlen. Diese haben wir Ihnen mit vielen weiteren nützlichen Informationen in diesem Artikel geliefert. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten!