Stromversorgung Düsseldorf

Im Zuge der Feststellung der Strom-Grundversorgung in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf kam der Netzbetreiber zum Ergebnis, dass das Unternehmen Netzgesellschaft Düsseldorf mbH bis Ende 2018 die Aufgabe als Grundversorger in der Region zu übernehmen hat. Denn der Energieanbieter kann in der Metropole die meisten Haushaltskunden vorweisen. Gegründet wurde die NGD im Jahr 1983, bis heute ist sie zu 100 Prozent in Besitz der Stadtwerke Düsseldorf AG. Die Netzgesellschaft Düsseldorf mbH ist auf der einen Seite für den Betrieb der Netze für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme in Düsseldorf selbst zuständig, andererseits übernimmt der Grundversorger auch die Wassernetzverteilung in der Nachbarstadt Mettmann.

Seit dem Sommer des Jahres 2007 werden die Themen Energieerzeugung und Vertrieb voneinander getrennt behandelt. Auf Grund der rechtlichen Vorgaben des Energiewirtschaftsgesetzes kam es im besagten Jahr zur geschäftlichen Trennung der Netzgesellschaft Düsseldorf mbH von Mutterkonzern. Die Leitungen für die Bereitstellung der eigenen Tarife von Strom bis Fernwärme wurden seinerzeit von den Stadtwerken gemietet. Heute liegt der Betrieb allein in der Verantwortung der NGD als Grundversorger in Düsseldorf und Umgebung. Ihren heutigen Namen und die heutige Geschäftsform trägt das Unternehmen seit 2014, zuvor wurde das Geschäft als Stadtwerke Düsseldorf Netz GmbH betrieben.

Tipp: Die Grundversorger Tarife im Bereich Strom und Gas sind meistens teurer als andere Stromanbieter am Markt. Daher lohnt sich ein Stromvergleich immer!

Insgesamt fünf Arbeitsbereiche nennt der Grundversorger für Düsseldorf auf seiner Webseite. Diese sind:

  • Strom
  • Erdgas
  • Wasser
  • Fernwärme
  • Netzanschluss

Strom und Gas in Düsseldorf vom Grundversorger

Wie bei allen hier vorgestellten Grundversorgern werden auch im Falle des Grundversorgers Netzgesellschaft Düsseldorf mbH die beiden erst genannten Rubriken im Zentrum stehen. Weiterhin widmen wir uns an dieser Stelle den Angeboten, mit denen sich der Energieversorger an private Haushalte wenden. Neben den genannten Arbeitsbereichen zeichnet das Unternehmen außerdem auch für verschiedene Dienstleistungen wie die Beleuchtung, die Wartung und den Betrieb technischer Anlagen, die Versorgungsnetze sowie die Legionellenprüfung verantwortlich. Nachfolgend soll es nun zunächst um die Stromtarifmodelle des Anbieters gehen.

Stromtarife der Stadtwerke Düsseldorf

Da der Vertrieb des Tarifangebots über den Mutterkonzern, also die Stadtwerke Düsseldorf, abgewickelt wird, ist es nicht überraschend, dass die Stromtarife auf der entsprechenden Webseite zu finden sind. Für die Zusammenstellung aktueller Angebote braucht es lediglich die Postleitzahl (im Beispielfall 40472), den exakten Verbrauch aus dem Vorjahr oder den Pauschalwert für die jeweilige Haushaltsgröße. Im Falle eines Haushalts mit zwei Personen hat sich am Markt der Wert von 2.500 Kilowattstunden durchgesetzt. Unter Verwendung dieser Daten sehen die Details zu den unterschiedlichen Stromtarife derzeit so aus:

Düsselstrom Direkt (günstigster Tarif)

→ Grundpreis 4,52 Euro monatlich, Jahrespreis von 670,12 Euro, Monatsabschlag von ca. 55,84 Euro, Arbeitspreis in Höhe von 24,63 ct/kWh, guter Onlineservice, 12 Monate Mindestvertragslaufzeit, 6 Wochen Kündigungsfrist, Preisgarantie bis 31.12.2019

Düsselstrom Öko (100% aus Wasserkraft)

→ Grundpreis 6,25 Euro/Monat, Jahrespreis 726,83 Euro, Monatsabschlag 60,57 €, Arbeitspreis in Höhe von 26,07 ct/kWh, Preisgarantie bis 31.12.2019, Onlineservice inkl. und persönliche Beratung, 6 Monate Mindestvertragslaufzeit, Kündigungsfrist 2 Wochen

Düsselstrom Klassik (Grundversorgung)

→ Grundpreis 5,75 Euro/Monat, Jahrespreis 720,84 Euro, Monatsabschlag 60,07 Euro, Arbeitspreis 26,07 ct/kWh, keine Mindestvertragslaufzeit, 2 Wochen Kündigungsfrist, Kundenbetreuung persönlich und online, Preisgarantie bis Ende 2019

Düsselstrom Garant

→ Grundpreis 5,11 Euro/Monat, Jahrespreis 704,18 Euro, Monatsabschlag 58,68 Euro, Arbeitspreis 25,72 ct/kWh, Preisgarantie bis zum 31.12.2019, 6 Monate Mindestvertragslaufzeit, 2 Wochen Kündigungsfrist

Keine Bonusangebote für Düsseldorfer Kunden

Mit vier Stromtarifmodellen ist der Düsseldorfer Grundversorger branchenüblich aufgestellt. Auf Bonusangebote und Rabatte verzichtet der Energieanbieter derzeit, wobei Sonderaktionen – gerade beim Vertragsabschluss per Internet nicht generell ausgeschlossen sind. Abschlagszahlungen erfolgen bei allen genannten Tarifen generell monatlich. Kunden erledigen beim Stromangebot das Ablesen und Übermitteln der Stromzählerdaten eigenständig an ihren Vertragspartner. Alternativ zur Buchung Ihres Stromtarifs über die Webseite (auf Wunsch samt Wechselservice) oder die Hotline können Verträge auch direkt im persönlichen Gespräch im Kunden-Service-Center abgeschlossen werden. Interessant sind für viele Kunden die Förderprogramme des Anbieters.

Dieser gewährt Ihnen vielfach Rabatte, wenn Sie Ihre heimische Anlage auf neue, umweltfreundliche Technologien umrüsten. Einige Hundert Euro sind durchaus erreichbar, wenn Sie komplett umstellen oder Modernisierungen vornehmen. So können Kunden doppelt sparen.

Gastarif-Angebot vom Düsseldorfer Grundversorger

Neben seiner Hauptaufgabe als Stromgrundversorger ist der Anbieter auch ein wichtiger Gasversorger. Für einen Haushalt mit 50 Quadratmetern Wohnfläche setzt das Unternehmen bei der Tarifübersicht (bei eingegebener Postleitzahl 40472) einen jährlichen Verbrauchswert von 6.000 kWh an.

Düsselgas Direkt (günstigstes Angebot)

→ Grundpreis 10,23 Euro pro Monat, Jahrespreis in Höhe von 420,55 Euro, Monatsabschlag von 35,05 Euro, Arbeitspreis 4,96 ct/kWh, 12 Monate Mindestlaufzeit, 6 Wochen Kündigungsfrist gute Online-Kundenbetreuung, Preisgarantie bis 31.12.2019

Düsselgas Klassik (Grundversorgung)

→ Grundpreis 8,39 Euro monatlich, Jahrespreis in Höhe von 451,96 Euro, Monatsabschlag von ca. 37,66 Euro, Arbeitspreis von 5,85ct/kWh, keine Mindestvertragslaufzeit, 2 Wochen Kündigungsfrist, gewohnt guter Online-Service

Düsselgas Garant (Garantiert stabiler Preis)

→ Grundpreis von 8,73 Euro/Monat, Jahrespreis in Höhe von 432,45 Euro, Monatsabschlag von ca. 36,04 Euro, Arbeitspreis 5,46 ct/kWh, 6 Monate Mindestvertragslaufzeit, Preisgarantie bis 31.12.2019, 2 Wochen Kündigungsfrist

Düsselgas Öko (Für die Umwelt)

→ Grundpreis 8,73 Euro pro Monat, Jahrespreis in Höhe von 501,70 Euro, Monatsabschlag von 41,81 Euro, Arbeitspreis 6,62 ct/kWh, 6 Monate Mindestvertragslaufzeit, Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Laufzeitende, Preisgarantie bis zum 31.12.2019

Bei allen Strom- und Gastarifen sollten Kunden genau hinterfragen, ob Ihnen der Online-Service ausreichend erscheint. Denn bei einigen Tarifen gehört die telefonische oder persönliche Kundenbetreuung eben nicht zu den Inklusivleistungen.

Kundenservice beim Grundversorger in Düsseldorf

Umweltbewusst versendet der Versorger die Abrechnungen zu Gas und Strom online, sodass postalische Zusendungen nicht zu einem hohen Papierverbrauch führen kann. Zum Support gehören – wie bei den meisten Versorgern mittlerweile üblich – Social Media-Aktivitäten von Facebook über Twitter bis YouTube. Die Energieberatung der Stadtwerke Düsseldorf ist für alle Kunden von Interesse, die nach Wegen suchen, selbst etwas für den Umweltschutz zu tun und zudem die laufenden Strom- und Gaskosten zu reduzieren. Im „Magazin“ auf der Plattform finden Sie lesenswerte Artikel zu kulturellen, gastronomischen und sportlichen Themen rund um das Unternehmen und die Stadt Düsseldorf. Auch zu Förderprogrammen für soziale Projekt und Nachhaltigkeitskonzepte erfahren Sie Wissenswertes auf der Plattform. Der Rückrufservice ist im Grunde für jeden Neu- und Bestandskunden hilfreich. Denn so ersparen Sie sich langes Warten in der Hotline-Schleife, was gerade zu den Hauptgeschäftszeiten bekanntlich üblich ist.

Der Online-Service samt digitaler Beantragungsoption spricht Kundinnen und Kunden an, die keine Zeit für die Betreuung um Kundencenter des Versorgers oder ohnehin bereits wissen, welchen Tarif sie buchen möchten. Abgerundet wird das Kundendienst-Paket durch den digitalen Umzugs- und Wechselservice. Die mehr als umfangreichen FAQ auf der Stadtwerke-Webseite beantwortet die allermeisten typischen Kundenfragen, sodass Sie auf den Kontakt zum Unternehmen oft vollends verzichten können.

Auszeichnungen und Gütesiegel – nachgewiesen gute Qualität für Düsseldorfer Kunden

Natürlich gelten die Stadtwerke Düsseldorf nicht nur für Menschen aus Düsseldorf direkt zu Recht als guter Grundversorger, der großen Wert auf einen modernen und verlässlichen Service legt. Abgesehen davon, dass das Unternehmen beispielsweise im Magazin Focus in den vergangenen Jahren als guter Arbeitgeber (Siegel „TOP Nationaler Arbeitgeber 2014“) gelobt wurde, sind es für Kunden in spe natürlich eher andere Auszeichnungen, auf die es ankommt. Unter anderem haben die Stadtwerke vom TÜV Saarland bereits in sechs sechs Jahren hintereinander die Note „Gut“ (Wert 1,9) für den Kundenservice erhalten.

Dazu gehört auch das TÜV-eigene Zertifikat „TÜV Service tested”, mit dem der Grundversorger werben darf. Getestet wurden dabei unter anderem die Kompetenz bei der Beratung und die Berater-Freundlichkeit. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen den Titel „Top-Lokalversorger“ für Strom UND Gas im Jahr 2018 von der bekannten Online-Plattform „Energieverbraucherportal“ (www.energieverbraucherportal.de), was ebenfalls für die Qualität der Tarife und den Kundenservice spricht.

Fakten und Adresse Grundversorger Netzgesellschaft Düsseldorf mbH/Stadtwerke Düsseldorf:

Gründung: 1983

Webseite: http://www.netz-duesseldorf.de

(Tarifübersicht auf https://www.swd-ag.de/privatkunden/)

Umsatzerlös 2016: 436,66 Millionen Euro

Mitarbeiter (Ende 2016): etwa 670

Zielgruppe: Privatkunden und Geschäftskunden

Gesamtabsatz Deutschland 2016: Strom 2.571,9 Mio. kWh, Erdgas 3.390,4 Mio. kWh

Kontakt: Telefon Stadtwerke-Hotline 0211-821 821, zudem Terminvereinbarungsservice und Rückrufservice

E-Mail: info@swd-ag.de