Erfahrungen & Bewertungen zu stromrechner.com

Günstiger gehts immer!

Mit dem Stromrechner einfach alle Strompreise und Anbieter vergleichen.

Richtwerte, Haushaltsverbrauch pro Jahr:
Single 1800 kWh, 2 Personen 2500 kWh, 4 Personen 4000 kWh, 6 Personen 5600 kWh

Über 8.000 Stomtarife im Vergleich

Über 900 seriöse Stromanbieter

Boni und Preisgarantien

schneller Stromanbieter wechsel

Stromrechnung zu hoch? Sie möchten Ihren Stromanbieter wechseln?

Mit unserem Stromrechner einfach zum günstigsten Stromanbieter wechseln!

In vier Schritten zum neuen Stromanbieter - mit Stromrechner.com

1. Schritt: Überlegungen – alles Wissenswerte

Aufgrund der Liberalisierung des Strommarktes gibt es in Deutschland fast 1.000 Stromanbieter. Wenn Sie sparen möchten, sollten Sie unseren Stromrechner benutzen. Der Vergleich ist kinderleicht: Sie müssen hierfür nur Ihre Postleitzahl und Ihren Jahresverbrauch in Kilowattstunden erfassen. Ihren Jahresverbrauch können Sie Ihrer Stromrechnung aus dem Vorjahr entnehmen. Haben Sie diese nicht zur Hand, können Sie auch Ihren aktuellen Versorger anrufen. 2013 lag der Stromverbrauch der Deutschen bei rund 607 Milliarden Kilowattstunden. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Minus von ungefähr 0,5 Prozent. Der Stromverbrauch privater Haushalte ist abhängig von der Anzahl der dort lebenden Personen und den individuellen Bedürfnissen. Als Faustregel gilt:
  • Ein-Personen-Haushalt: 1.500 bis 2.500 KWh
  • Zwei-Personen-Haushalt: 2.600 bis 3.300 KWh
  • Drei-Personen-Haushalt: 3.700 bis 4.500 KWh
  • Vier-Personen-Haushalt: 4.600 bis 5.500 KWh

2. Schritt: Vergleichen – fairer Tarifvergleich

Wie schon erwähnt, gibt es auf dem deutschen Strommarkt seit der Liberalisierung der Strommärkte im Jahr 1998 fast 1.000 Stromanbieter. Aufgrund der stetig steigenden Strompreise wird es für den Verbraucher zunehmend wichtiger, sich bewusst für einen Versorger zu entscheiden. Wer beispielsweise noch nie gewechselt hat, wird vom örtlichen Grundversorger mit Strom beliefert. Dieser Tarif – zumeist eines Stadtwerks – ist einer der teuersten Tarife auf dem Markt. Unser fairer Tarifvergleich listet Ihnen ganz unverbindlich auf, welche der unzähligen Stromanbieter in Ihrem Wohnbereich vorhanden sind und welche die günstigsten Anbieter sind, abhängig von Ihrem individuellen Bedarf. Denn seit der Öffnung der Märkte ist der Wettbewerb groß und dementsprechend entwickelte sich ein regelrechter Preiskampf. Und obwohl gerade die Grundversorger und Strom-Riesen ihre Preise regelmäßig erhöhen, scheuen immer noch viele Kunden den Wechsel – völlig unbegründet, wie Ihnen unser Stromvergleich erläutern wird.

In diesem Artikel gehen wir noch einmal ausführlich darauf ein, warum ein fairer Vergleich besonders wichtig ist. »

3. Schritt: Kündigen und Wechseln

Derzeit gibt es rund 9.000 verschiedene Stromtarife und fast täglich kommen neu hinzu. Kein Wunder, dass viele Verbraucher sich scheuen, zu wechseln. Doch keine Sorge, Sie müssen nicht alle Tarife selber gegenüberstellen und vergleichen. Nutzen Sie einfach diesen Stromrechner und vergleichen Sie mit nur wenigen Klicks die Angebote – auch die Verbraucherzentralen empfehlen, einen Stromanbieter-Vergleich regelmäßig vorzunehmen. Die Ängste vor einer Unterbrechung der Stromversorgung während eines Anbieter-Wechsels sind vollkommen unbegründet, denn die Netzbetreiber sind gesetzlich dazu verpflichtet, Sie auch weiterhin mit Strom zu beliefern. Und auch die Kündigung selber ist kinderleicht: In der Regel erledigt der neue Versorger alles für Sie und Sie können sich entspannt zurücklehnen! Dem Wechsel steht demnach nichts mehr im Wege!

In diesem Artikel klären wir häufige Fragen zum Stromanbieter wechsel. »

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen auf was Sie beim Stromanbieterwechsel während eines Umzugs beachten sollten. »

4. Schritt: Sparen

Dank unseres Stromvergleichs können Sie ganz einfach Ihren Versorger wechseln und von einem günstigeren Stromanbieter profitieren und sparen – über 40 Prozent Einsparpotenzial sind hier möglich! Aufgrund der ständig steigenden Strompreise können Haushalte, die von einem Grundversorger zu einem günstigeren Anbieter wechseln, bis zu 300 Euro sparen – und dies Jahr für Jahr! Sie müssen hierfür nur einen der Tarife aus unserer übersichtlichen Angebotsliste entsprechend Ihren individuellen Bedürfnissen wählen. Den Rest erledigt der neue Versorger für Sie. Dies spart nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch noch viel Geld!

Hier haben wir für Sie viele Tipps rund um das alltägliche Stromsparen im Haushalt gesammelt. »